+ + + Die Mitgliederversammlung findet am 7. April 2017 im Vereinsheim statt + + +

Der neue Sportreport ist da

Der erste Sportreport des neuen Jahres ist da. Ein Großteil der Ausgaben ist bereits ausgetragen. Auch die Haushalte außerhalb Wulsdorfs, welche durch die Citipost beliefert werden, sollten ihren Sportreport schon bekommen haben oder ihn in den nächsten Tagen bekommen. Bis zum kommenden Mittwoch sollten dann auch alle restlichen Ausgaben verteilt sein.

Die TSV Wulsdorf wünscht viel Spaß mit der neuen Ausgabe!

 

Mark Rißmüller

Osterpreisskat der TSV Wulsdorf

Am 13. April steigt um 19 Uhr wieder unser traditionelles Osterpreisskatturnier im Vereinsheim. Anmeldungen werden noch bis zum 7. April im Vereinheim entgegen genommen. Auch Nicht-Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen. Die Startgebühr beträgt 12 Euro, zu gewinnen gibt es Fleischpreise!

 

Mark Rißmüller

Lust auf gesellige Spielenachmittage?

Die TSV Wulsdorf möchte wieder eine Skat und/oder Spielegruppe ins Leben rufen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen am 27. April zum ersten Treffen um 19:00 Uhr im Vereinsheim zu erscheinen. Weitere Termine etc. werden im Rahmen des ersten Treffens gemeinsam abgestimmt.

 

Mark Rißmüller

TT: "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel"

Das letzte Spiel der 3. Herren in Bokel war nicht ohne, denn es ging hier sehr emotional zu. Beide Mannschaften wollten unbedingt gewinnen, und so wurde mit allen Miteln gekämpft. Am Ende gelang keiner Mannschaft ein Sieg, also wieder unser Standardergebnis 8:8. Dabei hätten wir den Sieg verdient gehabt, waren wir doch zu siebt angetreten. Gerd spielte nur Doppel mit Adam, die auch das Unentschieden sicherten, aber leider im ersten Spiel patzten.


Zwei gewonnene Doppel, drei Siege im oberen Paarkreuz, zwei im mittleren und ein Sieg im unteren Paarkreuz ergaben das 8:8.


Am Freitag, gegen Beverstedt 3, werden Heiko und Horst mit neuen Schlägern bzw. neuen Belägen antreten, um dieses Mal Siege zu erringen, was auch der Mannschaft gegen diesen Gegner gelingen sollte.

Auf geht´s sagt

Erwin Strauß

Die Zweite spielt Unentschieden

Unsere zweite Herren spielt 1:1 gegen die Mannschaft von Sparta. Unser Tor erzielte Kevin Wettering.

Frauen Bezirksliga

Unsere Damen-Mannschaft gewinnt mit 6:0 Toren gegen ATS Buntentor.

Aushang Schiri.pdf
PDF-Dokument [154.8 KB]

Eishockey-Fanclub-Fußball-Turnier

 

Jubiläumsausgabe des Eishockey-Fanclub-Turniers vom Eishockey Fanclub 123 im Sommer bei der TSV Wulsdorf

 

Auch in diesem Jahr, 17. Juni 2017, findet das traditionelle Fanclub-Turnier des Eishockey Fanclubs 123 in Wulsdorf statt. Fans der Pinguins und viele weitere Zuschauer, die sich das Spektakel nicht entgehen lassen wollen, dürfen sich schon zum 10. Mal auf ausgelassene Stimmung und viele spannende Fußballspiele freuen.

 

Ab 12 Uhr startet die Veranstaltung und wird vermutlich wieder bis in den späten Nachmittag andauern. Die TSV Wulsdorf freut sich auf die Fans der Fischtown Pinguins.

 

Vielleicht wird es in diesem Jahr ja auch wieder eine Turnier-Mannschaft der Profis geben!? Wir drücken die Daumen, dass auch das Wetter mitspielt. Verdient hätten es sich ALLE!

Rush-hour

Oder Rush`s Stunde. Gemeint sind hiermit Kevin und Daniel Rusch, die gestern Abend gemeinsam in der 2. Herrenmannschaft entscheidend am 9:3- Erfolg gegen Beverstedt beteiligt waren. Sie waren an fünf Pluspunkten beteiligt (3 Einzel, 2 Doppel).

 

Aber auch alle anderen Mitspieler (Michael Deterding mit 2 Einzel- und 1 Doppelsieg, Jan-Henning Föbel jeweils 1 Einzel- und 1 Doppelsieg, Thorsten Hamann und Martin Frenzel mit je 1 Doppelsieg) hatten ihren Anteil am wichtigen Sieg.

 

Ein besonderer Dank an Jan-Henning, der mit seinem Einsatz nicht nur mit für den Sieg sorgte, sondern auch das Aufrücken innerhalb der Mannschaften verhinderte. So können die 2. und die 3. Herren in gewohnter Stärke um weitere Erfolge kämpfen.

 

Die 2. Mannschaft hat erstmals einen Abstiegsplatz verlassen; weiter so!

 

Ich bin stolz auf Euch

Erwin Strauß

Pächterwechsel im Treffpunkt Wulsdorf

Nicole Lapinski (links) übernimmt im März die TSV-Gaststätte von Sabine Schmidt

 

Nach etwas mehr als sechs Monaten übergibt Sabine Schmidt das TSV-Vereinsheim aus persönlichen Gründen an Nicole Lapinski, die ab Anfang März die Geschicke der Gaststätte lenkt. Der Wechsel erfolgte in beidseitigem Einvernehmen, nach dem Sabine Schmidt den TSV-Vorstand im Januar um Auflösung ihres Pachtvertrages gebeten hatte.    

 

Nachdem die anstrengende und kräfteraubende Renovierungsphase überstanden war, startete Sabine Schmidt mit Elan und viel Engagement in die Arbeit als Vereinswirtin der TSV Wulsdorf. Viele Veranstaltungen, wie zum Beispiel ein Konzert der Band „Strange Friends“, Grillabende, eine Autorenlesung, ein Weihnachtsessen und eine Silvesterparty, organisierte die Vereinswirtin in kurzer Zeit. Zudem entdeckten einige neue Gruppen das „Wohnzimmer der TSV“ für sich. Darunter beispielsweise der HSV Fanclub „Fishtown Raute“, der sogar eine Autogrammstunde mit zwei Bundesligaspielern des Hamburger SV im Vereinsheim veranstaltete. Trotz der Erfolge und der gut laufenden Gaststätte, bat die Pächterin den Vorstand aus persönlichen Gründen um Auflösung des bestehenden Pachtverhältnisses.

 

Die Mitglieder des Vereinsvorstandes entsprachen der Bitte und versuchten gleichzeitig so schnell wie möglich einen adäquaten Ersatz für die scheidende Wirtin zu finden. Mit Nicole Lapinski konnte schließlich eine Nachfolgerin gefunden werden, welche die Gaststätte nahtlos übernommen hat und mindestens genauso engagiert den Betrieb regelt, wie Sabine Schmidt es getan hat. Ziel war es natürlich, dass sich die alten und neugewonnenen Gäste weiterhin bei der TSV Wulsdorf zuhause fühlen. Zudem soll die Küche nach und nach wieder weiter ausgebaut werden und mehr Gerichte angeboten werden. Dieses Vorhaben benötigt jedoch Zeit und kann nicht von jetzt auf gleich umgesetzt werden. Neuwirtin Lapinski: „Wir werden alles daran setzen, dass sich die Gäste im Vereinsheim der TSV wohlfühlen und gerne wiederkommen“. Der Vorstand wünscht der neuen Wirtin alles Gute für die Zukunft und hofft auf eine lange und erfolgreiche Zusammenarbeit. In diesem Zusammenhang möchte sich der Vorstand auch noch einmal bei Sabine Schmidt für das Engagement während der Renovierungsarbeiten und der kurzen aber erfolgreichen Führung der Gaststätte bedanken.

 

Mark Rißmüller

Der Neuaufbau bei der TSV Wulsdorf startet

Michael Saß, Lutz Stürcken, Thomas Homann und Marco Deichmann (v.l.n.r.) im Gespräch zum Neuaufbau

Die TSV Wulsdorf startet ihren Neuaufbau in der Kreisliga mit der Neuverpflichtung von Thomas Homann als Trainer. Er ist im Besitz der B-Lizenz als Fußballtrainer und hat u.a. als Spieler die Vereine Geestemünder SC, TSV Uthlede und TuSpo Surheide durchlaufen. Erfahrungen als Trainer hat er in  Lunestedt, Wittstedt, Stubben und Landwürden gesammelt und ist für den Neuanfang eine erfahrene Persönlichkeit, welche die gewünschte Kompetenz mitbringt.

 

Die TSV Wulsdorf erhofft sich mit dem neuen Trainer den Wiedereinzug in den Leistungsbereich. Mit Hilfe der Fußballabteilung soll eine neuformierte Mannschaft in der Kreisliga entstehen, die in weiterer Zukunft das Potential erreicht, um im Leistungsfußball zu bestehen. Somit will der Traditionsverein TSV Wulsdorf den Fußball in Bremerhaven bereichern und Perspektiven für Fußballer aus der Region sichern.

 

Die Fußballabteilung und Thomas Homann haben einige Fußballer kontaktiert und eine gute Resonanz erfahren. Da zum Aufbau interessierte Spieler immer willkommen sind, können sich diese gerne an den Fußballabteilungsleiter Lutz Stürcken Tel.: 015208965497 oder an Thomas Homann Tel.: 015786265594 wenden.

 

Mark Rißmüller

Förderkreis Fußball

2. Herren: Vorbereitung auf die Rückrunde läuft

Seit zwei Wochen ackert das Team nun schon bei frostigen Temperaturen auf dem, schwer bespielbaren, Wulsdorfer Schlackeplatz. Neben den Konditionseinheiten stand bis jetzt die Ballkontrolle im Fokus. Erste Matchpraxis erwartet die Jungs am kommenden Samstag. Hier der vorläufige Testspiel-Plan:

 

Samstag, 04.02: Geestemünder TV (A-Jugend) vs. TSV Wulsdorf 2. Anpfiff: voraussichtlich 12:00 Uhr

Sonntag, 12.02: TuSpo Surheide 3 vs. TSV Wulsdorf 2. Anpfiff: 12:00 Uhr

Freitag, 17.02: TV Langen 3 vs. TSV Wulsdorf 2. Anpfiff: 19:00 Uhr

 

Auch bei den Testspielen, würden wir uns sehr über eure Unterstützung freuen.


Anrufen

E-Mail

Anfahrt