Tennis-News

2015

.

Herren 30 gewinnt

Unsere Herren 30 gewinnt 6:0 im Auswärtsspiel gegen den TC Lilienthal!

 

Einzelergebnisse:
Christian Karsten vs. Frank Rolletschke (6:0; 6:2)
Kai Kampen vs. Vadim Teleptnev (6:1; 6:0)
Dirk Schulz vs. Ralph Klemme (6:1; 6:2)

Marcel Dreifke vs. Ralf Würker (6:3; 6:1)

 

Doppelergebnisse:
Karsten/Schulz vs. Rolletschke/Teleptnev (6:2; 6:4)
Dreifke/Pollack vs. Klemme/Würker (6:3; 6:4)

 

Kai Kampen

Tennis: Herren 30 gewinnt 4:2

Herren 30 gewinnt 4:2 gegen TV Schwanewede Tennis und wahrt damit Chance zum Aufstieg.

 

Einzelergebnisse:

Kai Kampen vs. André Dusdal (6:3; 6:3)

Marcel Dreifke vs. Christian Schulz (7:6; 6:3; 10:8)

Michael Pollack vs. Matthias Sobotta (1:6; 2:6)

Malte von Glahn vs. Sascha Bremer (3:6; 1:6)

 

Doppelergebnisse:

Kampen/Karsten vs. Dusdal/Rutz (6:1; 6:1)

Dreifke/Pollack vs. Sobotta/Schulz (2:6; 7:6; 12:10)

 

Auf dem Bild: Marcel Dreifke, Malte von Glahn, Christian Karsten, Kai Kampen und Michael Pollack (v.l.n.r.)

 

Kai Kampen

Tennis-Jugend in Brinkum am Start

Unsere Tennisspieler waren bei den „2. Brinkumer Indoor LK Open“ des FTSV Jahn Brinkum und haben dabei folgende Platzierungen erzielt:

 

Höchste LK-Gruppe:

Platz 1: Kai Kampen

Platz 3: Leon Bonkowski

Platz 4: Anthony O'Farrell

 

Mittlere LK-Gruppe:

Platz 4: Jorim Lassmann

 

Das Foto zeigt die TSV-Spieler Leon Bonkowski (links) Kai Kampen (Mitte) und Jorim Lassmann (rechts).

Tennis: 2. + 3. Platz beim Zurich-Cup des TC Lilienthal

 

Beim Zurich-Cup 2015 konnten Fynn Murck mit dem 2. Platz und Jannes Ahrens mit dem 3. Platz in der U10 Konkurrenz sehr gute Ergebnisse erzielen.

 

Herzlichen Glückwunsch, Jungs!

 

Mark Rißmüller

Die letzten Ergebnissen von den Wulsdorf Open

 

U12 Jungs (v.l.n.r.):
 

Platz 1: Laurens Seegers (Bremerhavener TV)
Platz 2: Riad Soufan (Bremerhavener TV)
Platz 3: Phil Nieherke (Rot-Weiss Bremen)
Platz 4: Ciprian Cichon (TSV Wulsdorf)
Platz 5: Bastian Kretzner (TSV Wulsdorf)
Platz 6: Florian Kampen (TSV Wulsdorf)

 

U14 Mädchen (v.l.n.r.):


Platz 1: Anskje Gerhard (Nordenham)
Platz 2: Annika Rodenburg (TSV Wulsdorf)

 

U16 Jungs (v.l.n.r.):


Platz 1: Niklas Jessen (TSV Wulsdorf)
Platz 2: Anthony O'Farrel (TSV Wulsdorf)
Platz 3: Pascal Bicker (TSV Wulsdorf)
Platz 4: Jorim Lassmann (TSV Wulsdorf)
Platz 5: Justin Mamerow (Bremerhavener TV)

Weitere Ergebnisse der Wulsdorf Open

 

U18 - Plätze 1-6 (v.l.n.r.)

 

Vico Barkowski
Lennart Schneeberg
Leon Bonkowski
Niklas Jessen
Pascal Bicker
Anthony O'Farrell

 

 

U14 - Plätze 1-4 (v.l.n.r.)

 

Tom Meyer (TV Spaden)
Philip Orth (TSV Wulsdorf)
Tom Wesche (TSV Wulsdorf)
Thies Hoffmann (TSV Wulsdorf)

Tennis: Wulsdorf Open starten erfolgreich

 

 

In der U10-Konkurrenz gab es folgende Resultate:

 

1. Platz: Fabian von Riegen (links)
2. Platz: Fynn Murck (mitte)
3. Platz: Jannes Ahrens (rechts)

U18/2 undankbarer Vizemeister

Da der Gegner vom direkten Konkurrenten Rot-Weiss Bremen am letzten Spieltag nicht antrat, wurde das Match mit 6:0 für Rot-Weiss Bremen gewertet. Dadurch schob sich der Tennisverein aus Bremen an der TSV vorbei und sicherte sich die Meisterschaft. Unsere Jungs wurden mit einem weniger gewonnenen Match Vizemeister.

 

Auf dem Bild der neue Vizemeister der Jugendliga 3. Von links: Oliver Rodenburg, Pascal Bicker, Jorim Lassmann, Lennart Ahlfeld. Es fehlen: Jan Felix Landt und Marius Kowski.

Wechselhafte Leistungen der Tennisspieler beim Atlantik-Cup

In der U14-Konkurrenz konnte Anthony O'Farrel sein erstes Spiel 6:0, 6:1 gewinnen, schied im Viertelfinale jedoch aus.

 

Jorim Lassmann verlor sein erstes Spiel, fuhr in der Nebenrunde jedoch einen lockeren Sieg ein. Anschließend verlor auch er im Viertelfinale der Nebenrunde.

 

In der U16-Konkurrenz schied Leon Bonkowski ebenfalls nach einem Sieg im ersten Spiel (6:2, 6:3) im Viertelfinale gegen die Nummer 1 aus.

 

Pascal Bicker (Bild) startete mit zwei Siegen und sicherte sich am Ende den 4. Platz.

Offene Stadtmeisterschaften der Jugend

Unsere TSV-Sportlerinnen und Sportler haben bei den offenen Stadtmeisterschaften Bremerhaven beim TC Rot-Weiß Bremerhaven sehr gut abgeschnitten. Es folgt ein Überblick über die erreichten Platzierungen:

 

Mädchen U14: 1. Platz Solvei Koop, 2. Platz Anneke Frenzel, 3. Platz Annika Rodenburg, 4. Platz Marieke Hubert

 

Jungen U10 (Nebenrunde): 1. Platz Fynn Murck, 2. Platz Marcos Tsotras

 

Jungen U10 (Hauptrunde): 2. Platz Fabian von Riegen, 4. Platz Jannes Ahrens

 

Jungen U14 (Nebenrunde): 1. Platz Marius Kowski, 2. Platz Tom Lehrmann, 3. Platz Philip Orth

 

Jungen U14 (Hauptrunde): 2. Platz Anthony O'Farrell, 4. Platz Jorim Lassmann

 

Jungen U16: 1. Platz Leon Bonkowski, 4. Platz Pascal Bicker

 

Jungen U18: 1. Platz Vico Barkowski

2. Tennis-Herren Voizemeister

Durch ein 3:3 Unentschieden gegen Düring erreicht die zweite Tennis-Herren den 2. Platz in der Abschlusstabelle und somit den Vizetitel.

 

Zur Mannschaft gehören:

Marcel Dreifke, Anthony O'Farrel, Timon Schmid, Rouven Tietjen und Kai Kampen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Tennis: Unsere U 15 ist Meister der Bezirksliga

(Quelle: Anke Bicker) (v. l.: Niklas Jessen, Timon Schmid, Luca Russel, Pascal Bicker)

Wulsdorf Open die Zweite

Quelle: Kai Kampen Quelle: Kai Kampen

In diesem Jahr fanden auf der Anlage der TSV Wulsdorf zum zweiten Mal in ihrer Geschichte die Wulsdorf Open statt. Wie schon im letzten Jahr waren zahlreiche Anmeldungen eingegangen und das Teilnehmerfeld somit gut gefüllt. Eine Woche lang konnten die Zuschauer starkes Tennis verfolgen und waren teils begeistert von der Qualität der Spiele. Vor allem bei den Konkurrenzen der Jugendlichen herrschte eine grandiose Stimmung. Bei den eben genannten kamen auch die Kleinsten ganz groß raus. Im U10 Jungs Finale standen sich die beiden Wulsdorfer Florian Taylor Kampen und Fynn Murck gegenüber. Letzterer konnte das Spiel mit 6:4 und 6:2 für sich entscheiden. Bei den U12 Junioren dominierte Anthony O'Farrell das Geschehen. Der Wulsdorfer gewann alle Spiele, einschließlich das Finale, glatt in 2 Sätzen. Im Finale gewann er gegen Luca-Finn Ehnis vom Bremerhavener TV, der allerdings im vorigen Halbfinale gegen Marius Kowski in einem dramatischen Match, nach circa zweieinhalb Stunden, diesen großartigen Kampf für sich entscheiden konnte. Auch Kowski von der TSV verlor anschließend, sein Spiel um Platz 3, gegen Finn Christiansen, ebenfalls vom Bremerhavener TV. Die Nebenrunde konnte Jorim Lassmann, im Duell zweier Wulsdorfer, gegen Philip Ohrt im Finale für sich entscheiden. Bei den U14 Junioren konnte sich Nicolas Sterbies vom Ganderkeseer TV durchsetzen. Platz zwei belegte Niklas Jessen von der TSV. Die U16 Konkurrenz wurde eindeutig von Vico Barkowski dominiert. Er ließ keinem seiner Gegner auch nur den Hauch einer Chance und bezwang im Finale Caspar Grastorff, ebenfalls von der TSV, mit 6:3 und 6:2. Platz drei sicherte sich Lennart Schneeberg. Die Nebenrunde gewann Jan-Philip Ehnis vom Bremerhavener TV. Er bezwang im dortigen Finale den Wulsdorfer Oliver Rodenburg. Die U18 Konkurrenz gewann Lars Hibbeler vom Bremerhavener TV. Im entscheidenden Spiel konnte er sich gegen Malte Giesemann von der TSV mit 6:1 und 7:6 durchsetzen. Nachdem alle Junioren Konkurrenzen beendet waren, begannen die Herren Konkurrenzen. Hier gab es die Klassen LK 19 – 23 und 8 – 18. Bei den Herren LK 19-23 konnte sich Lennart Schneeberg durchsetzen. Im Finale bezwang er Bernd Giesemann mit 6:3 und 6:2. Giesemann hatte sich im Halbfinale gegen den jungen Timon Schmid durchgesetzt, der letztendlich den dritten Platz belegte. Die Nebenrunde konnte Helmut Liebeck im Finale gegen Jörg Schröder für sich entscheiden. 7:5 und 6:4 stand am Ende zu buche. Bei den Herren Lk 8-18 gewann Robin Hillen vom Bremerhavener TV alle seine Spiele deutlich und sicherte sich so den Turniersieg. Im Finale fegte er seinen Teamkollegen Ruben Allenstein mit 6:1 und 6:1 vom Platz. Allenstein hatte zuvor den topgesetzten Christian Karsten von der TSV aus dem Turnier gekegelt. Den dritten Platz konnte sich Malte Giesemann sichern. Gegen Jürgen Seemann gewann er am Ende mit 6:4 und 7:5. Giesemann hatte zu Beginn des Turniers den an zwei gesetzten Sebastian Nanninga in drei Sätzen nieder gerungen. Nanninga konnte sich jedoch den Sieg in der Nebenrunde sichern. Im Finale ließ er Christian Karsten keine Chance. Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass auch die zweiten Wulsdorf Open ein voller Erfolg waren. Kai Kampen hat's organisatorisch einfach drauf und leitete das Turnier souverän. Unterstützt wurde er jeden Tag von Cara Barkowski. Im nächsten Jahr wird es dann hoffentlich die dritte Auflage des Turniers geben und es wird wieder hochklassiges Tennis auf der Anlage geben.

 Kai Kampen

Impressionen:

Ergebnisse

   Stadtmusikanten Cup Turnierserie U 8 beim TC Blau Weiß Varrel
 
      2. Platz: Fynn Murck
Quelle: Kai Kampen Quelle: Kai Kampen
   Wümme Cup beim TC Falkenberg
 
      U 12
          Viertelfinale: Marius Kowski
          Nebenrunden-Sieger: Jorim Lassmann
          Sieger: Anthony O´Farell
 
      U 14
         Viertelfinale: Leon Bonkowski
         3. Platz Nebenrunde: Pascal Bicker
         2. Platz: Niklas Jessen
 
      U 16
         2. Platz: Timon Schmid
         1. Platz: Vico Barkowski ( als Titelverteidiger U 16 vom letzten Jahr)
   Aurich: Sparkassen Cup
 
      3. Platz U 14: Leon Bonkowski

      jeweils in der zweiten Runde ausgeschieden:
      Herren: Malte Giesemann
      U 12: Anthony O´Farell
      U 16: Vico Barkowski +Timon Schmid
Quelle: Kai Kampen Quelle: Kai Kampen
   Schortens: Heidmühl Cup
 
      U 12
         1. Platz: Jorim Lassmann

      U 16 Nebenrunde
         1. Platz: Timon Schmid

      U 14
         2. Platz: Leon Bonkowski
         3. Platz: Niklas Jessen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt