Trampolin - News

Stadtpokal-Bremerhaven

 

 

Am 19. November wurde wie jedes Jahr um diese Zeit bei den Trampolinern, um den Stadtpokal geturnt. Wir waren mit fünf Aktiven dabei. Bei den beiden Jungs, die in verschiedenen Altersklassen antraten, war es dieses Mal eine ganz knappe Entscheidung. Doch am Ende hat Henry es geschafft und sich den Pokal geholt. Nach der ersten Kür lag er noch auf dem zweiten Platz. In der Finalkür hat er dann noch mal alles gegeben und schaffte es auf den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

 

Jonathan musste leider seinen 1. Platz, den er nach der 1. Kür hatte, wieder abgeben. Mit 0,05 Punkten Rückstand wurde er 2. Er hat das erste Mal seine neue Kür mit Schraubensalto im Wettkampf geturnt!

 

Mia und Maribel waren in einer Altersklasse. Maribel erturnte sich einen guten 6. Platz. Auch sie hat ihre neue Kür das erste Mal geturnt und das sehr gut. Die Konkurrenz war richtig stark. Mia hatte leider etwas Pech gehabt und patzte in der 1. Kür. Sie verpasste knapp ihre Finalteilnahme.

 

Bei Svea war es ähnlich, auch sie hatte in der 1. Kür Pech. Beim letzten Sprung ist sie gefallen und  hat leider auch das Finale verpasst. Am Ende reichte es dann noch für den 7. Platz.

 

1.Platz   Henry Fuchs

 

2.Platz   Jonathan de Jesus Lateit

 

6.Platz   Maribel Sticklun

9.Platz   Mia Marie Heinrichs

 

7.Platz   Svea Wendelken

 

Herzlichen Glückwunsch euch allen!!!

 

Vielen Dank auch an Sara Hritz. Sie war für uns als Kampfrichter im Einsatz.

 

Petra Rodenburg

Küsten-Team-Cup

Am 21. Oktober fand im Bremerhavener Nordsee-Stadion der 5. Küsten-Team-Cup statt. Das ist ein überregionaler Wettkampf auf hohem Niveau, an dem Vereine aus ganz Deutschland teilnehmen können. Es waren Aktive aus Bösingfeld, Köln, Bloherfelde, Wardenburg, Grasdorf, Reislingen und natürlich die Vereine aus Bremerhaven am Start. Bis auf Svea, sie war vor 2 Jahren schon einmal dabei, haben alle anderen Wulsdorfer das erste Mal mitgemacht. Das war eine ganz neue Erfahrung, und die Aufregung war dementsprechend auch groß.

 

3. Platz    Henry Fuchs

5. Platz    Jonathan de Jesus Lateit

 

8. Platz    Svea Wendelken

 

12. Platz  Maribel Sticklun

14. Platz  Melina Schuster

16. Platz  Mia Marie Heinrichs

17. Platz  Jacqueline Wohlgemuth

 

Petra Rodenburg

Trampolin: Stadtpokal 2016

Beim Wettkampf "Stadtpokal 2016" haben unsere Trampolin-Turnerinnen und Turner folgende Plätze im Rahmenwettkamp errungen:

 

4. Jaqueline Wohlgemuth
5. Mia Heinrichs
7. Melina Schuster
9. Maribel Sticklun

1. Jonathan de Jesus Lateit
2. Henry Fuchs

Beim Pokalwettkampf belegte unsere Turnerin Svea Wendelken den 5. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen!

 

Mark Rißmüller

Trampolin - Kreismeisterschaften 2016

Bild: Oliver Rodenburg

Im März haben in der Edith-Stein-Schule die diesjährigen Kreismeisterschaften stattgefunden. Wir haben dort mit sechs Kindern teilgenommen. Unsere jüngsten Mädchen waren dieses Jahr sehr erfolgreich. Jacqueline Wohlgemuth hat den dritten Platz gemacht. Melina Schuster liegt knapp dahinter auf dem vierten. Leider hat Mia Marie Heinrichs gepatzt und konnte nur noch den neunten Platz erreichen.

 

In der Schülerklasse begann Jonathan De Jesus Lateit sensationell gut und war mit einem Zehntel Punkt Vorsprung auf dem ersten Platz. Leider konnte er diesen Platz nicht halten da er in der ersten Kür gepatzt hat und somit leider auf den dritten Platz zurückfiel.

 

Unsere beiden Jugendturnerin aus der B-Klasse lieferten sich auch einen starken Wettkampf. Nina Lein, welche erst seit dem Oktober letzten Jahres bei uns ist, erreichte den vierten Platz. Hiermit hatte keiner gerechnet, da sie erst im Oktober mit Trampolinturnen angefangen hat. Svea Wendelken lag nach der Pflicht auf dem zweiten Platz, konnte diesen allerdings nicht halten da sie in der ersten Kür nach dem Schraubensalto nicht stehen bleiben und viel auf den siebten Platz zurück.

 

Oliver Rodenburg

Trampolin Kreisliga 2016

Wir haben in der diesjährigen Kreisliga leider den letzten Platz belegt. Die Liga wurde auf zwei in der Edith-Stein-Schule stattgefunden Wettkämpfen ausgetragen, wobei wir bei dem zweiten aufgrund von mehreren Krankheitsfällen nicht teilnehmen konnten. Letztendlich blieben noch drei Kinder übrig und wir mussten den Wettkampf absagen. Leider hätten wir ohne diesen Ausfall auch keine Chance auf einen der vorderen 2 Plätze gehabt. Zwei der anderen Vereine haben in ihren Mannschaften Turner, die an Deutschen Meisterschaften teilgenommen haben und in einer Anfängerliga haben diese nichts suchen. Unser bester Turner,  Jonathan, war leider bei diesem Wettkampf auch nicht dabei.

 

Oliver Rodenburg


Anrufen

E-Mail

Anfahrt